Betreff
Haushaltsplanung für das Jahr 2014 im Bereich Hochbau und Städtebau
Vorlage
2013/FB III/1472
Aktenzeichen
FB III Ka/En
Art
Beschlussvorlage

Finanzierung:

Die Durchführung der Maßnahmen steht unter dem Vorbehalt der Finanzierbarkeit für das Jahr 2014.

Sachdarstellung:

In der nachfolgenden Aufstellung sind die wesentlichen Sanierungsmaßnahmen aufgeführt, die für das Haushaltsjahr 2014 Berücksichtigung finden sollten:

 

A.

Hochbaumaßnahmen

 

1.

Sanierung von Fassaden und Dachflächen bei der

Oberschule in Edewecht

Im kommenden Jahr sollten die Maßnahmen zur Sanierung

von Fassaden und Dachflächen beim dreigeschossigen Teil

der Gebäude (3. Bauabschnitt) einschließlich des davor liegenden Verwaltungstraktes fortgesetzt werden. Der grundsätzliche

Sanierungsbedarf wurde bereits im Rahmen der Gesamtüber-

prüfung der gemeindeeigenen Gebäude festgestellt.                         

 

 

 

 

 

 

800.000,- €

 

 

 

2.

Renovierung von Klassenräumen in der Oberschule in

Edewecht

Im kommenden Jahr sollten die im Jahr 2012 in der Oberschule

begonnenen Renovierungsarbeiten im 2. Obergeschoss des

dreigeschossigen Gebäudes der Oberschule fortgesetzt werden.

 

 

 

300.000,- €

 

 

 

3.

Sanierung von Toilettenräumen in der Oberschule in

Edewecht

Für eine Kostensumme von 90.000,- €  liegt noch eine Förder-

zusage des Landkreises (1/3 Zuschuss und 1/3 Darlehen aus

der Kreisschulbaukasse) vor. Die Sanierung erfasst die vorhande-

nen Toilettenräume im Gebäudetrakt E (links vom Haupteingang

der Schule). Ein Teilbereich wird behindertengerecht gestaltet.

 

 

 

 

 

120.000,- €

 

 

 

4.

Umbau bzw. Sanierung  des hauswirtschaftlichen Bereichs

in der Grund- und Oberschule in Friedrichsfehn

Der jetzt vorhandene hauswirtschaftliche Bereich ist sanierungs-

bedürftig. Es besteht weiterhin die Überlegung, den hauswirt-

schaftlichen Bereich in einen größeren Raum zu verlegen. Hier-

zu erfolgt noch eine gesonderte Vorlage im Fachausschuss.                     

 

 

 

 

100.000,- €

 

 

 

5.

Sanierung des Verwaltungsbereiches in der

Grund- und Oberschule in Friedrichsfehn     

Auf die entsprechenden Beratungen im Schulausschuss wird

verwiesen.                                                                                        

 

 

50.000,- €

 

 

 

6.

Rückbau von Fachunterrichtsräumen in der Grund- und

Oberschule in Friedrichfehn

Dieser Rückbau steht im Zusammenhang mit dem Neubau

der naturwissenschaftlichen Räume. Die frei werdenden

Räume werden teilweise zu allgemeinen Unterrichtsräumen

umgebaut.                                                                            

 

 

 

 

15.000,- €

 

 

 

7.

Einbau eines BHKW in der Grund- und Oberschule in

Friedrichsfehn

Die Heizungsanlage in der früheren Außenstelle der Haupt- und Realschule ist abgängig und sollte durch ein BHKW ersetzt werden. Dieses BHKW sollte so konzipiert werden, dass es in die Versor-

gung der benachbarten Grundschule einschl. Turnhalle

eingebunden wird. Diese Maßnahme sollte allerdings unter

den Vorbehalt der Wirtschaftlichkeit gestellt werden. Hierzu

folgt noch eine Vorlage im zuständigen Fachausschuss.

 

 

 

 

 

 

 

140.000,- €

 

 

 

8.

Planungskosten für den Anbau einer Mensa bei der

Grund- und Oberschule in Friedrichsfehn

Für die Planung einer Mensa sollte ein Haushaltsansatz für 

Leistungen eines Architekten und der Fachingenieure einge-

stellt werden.                                                                                   

 

 

 

100.000,- €

 

 

 

9.

Sanierung von Flachdächern bei der Astrid-Lindgren-Schule

in Edewecht            

Bei der Astrid-Lindgren-Schule sind einige Flachdächer

dringend sanierungsbedürftig.                                                    

 

 

500.000,- €

 

 

 

10.

Einbau eines BHKW und Erneuerung von Heizungsrohren

in der Grundschule in Osterscheps

In der Grundschule in Osterscheps ist eine der beiden Heizungs-

anlagen abgängig und sollte durch ein BHKW ersetzt werden.

Außerdem sind diverse Heizungsrohre im Erdgeschoss der

Schule dringend zu erneuern. Die Umsetzung dieser Maßnahme

sollte unter den Vorbehalt der Frage der Wirtschaftlichkeit ge-

stellt werden.                                                                                               

 

 

 

 

 

 

172.000,- €

 

 

 

11.

Herrichten eines weiteren Musikraumes in der Außenstelle

des Gymnasiums                                      

 

10.000,- €

 

 

 

12.

Erneuerung von Fußbodenbelägen in zwei Gruppenräumen

in der Grundschule in Jeddeloh I         

 

10.000,- €

 

 

 

13.

Malerarbeiten an Fenster und Gesimse  im Kindergarten

Sonnenhügel in Friedrichsfehn                                    

 

12.000,- €

 

 

 

14.

Beschattung von Dachfenstern im Kindergarten Sonnen-

Hügel in Friedrichsfehn                                       

 

3.000,- €

 

 

 

15.

Erneuerung von zwei Fensterelementen im Erkerbereich

des Kindergartens in Friedrichsfehn

 

12.000,- €

 

 

 

16.

Erneuerung von Bodenbelägen in zwei Gruppenräumen

im Kindergarten in Friedrichsfehn                   

 

8.000,- €

 

 

 

17.

Malerarbeiten an Fenster und Gesimse beim Kindergarten

in Portsloge                                                                                      

 

10.000,- €

 

 

 

18.

Neubau einer Wasser-Matsch-Anlage im Kindergarten in

Portsloge

Vergleiche Beratung im Kinder-, Jugend- und Sozial-

Ausschuss am 05.11.2013                                                           

 

 

 

5.000,- €

 

 

 

19.

Erneuerung der Küche im Kindergarten in Jeddeloh II

Vergleiche Beratung im Kinder-, Jugend und Sozial-

Ausschuss am 05.11.2013                                               

 

 

11.000,- €

 

 

 

20.

Akustikmaßnahmen im Kindergarten in Jeddeloh II

Vergleiche Beratung im Kinder-, Jugend- und Sozial-

Ausschuss am 05.11.2013                                               

 

 

5.000,- €

 

 

 

21.

Malerarbeiten in diversen Gruppenräumen im Kinder-

garten in Edewecht                                                          

 

10.000,- €

 

 

 

22.

Malerarbeiten im Flurbereich und an Türzargen im Kinder-

garten in Osterscheps                                                                 

 

5.000,- €

 

 

 

23.

Malerarbeiten in den Gruppenräumen im Kindergarten

Lüttje Hus                                                                            

 

4.000,- €

 

 

 

24.

Erneuerung der Firste an der Turnhalle bei der Astrid-

Lindgren-Schule in Edewecht                                                     

Die Unterkonstruktion der Firste ist undicht und muss er-

neuert werden.                                                                    

 

 

 

10.000,- €

 

 

 

25.

Erneuerung der Beleuchtung in LED in der Turnhalle in

Jeddeloh II

Die jetzige Beleuchtung ist dringend erneuerungsbedürftig.

Es wird eine Förderung aus dem Klimaschutzprogramm des

Bundes von voraussichtlich 40 % angestrebt.              

 

 

 

 

20.000,- €

 

 

 

26.

Lüftungs- und Malerarbeiten im Umkleidebereich der

Turnhalle in Husbäke                                                      

 

5.000,- €

 

 

 

27.

Erneuerung der Saunabänke im Bad am Stadion

6.000,- €

 

 

 

28.

Erneuerung einiger Pumpen in der Freibadtechnik im Bad

am Stadion                                                                                      

 

15.000,- €

 

 

 

29.

Erneuerung der Abdeckung auf der Begrenzungsmauer

beim Haus der Begegnung

Die bisherige Kupferabdeckung wurde teilweise ent-

wendet. Sie soll in Teilbereichen (bis zur Garage von Dr.

Curbach) mit einer dachförmigen Betonabdeckung erneuert

werden.                                                                                 

 

 

 

 

6.000,- €

 

 

 

30.

Ausbau des Kellers im Rathaus 

Es ist erforderlich, das Archiv des Rathauses zu erweitern.

Dafür bietet es sich an, den bisher nicht ausgebauten  Teil des

Kellers im Anbaubereich aus dem Jahr 2000 auszubauen.              

 

 

 

35.000,- €

 

B.

Weitere Maßnahmen

Für die Fortsetzung der Städtebausanierung im Ortszentrum von Edewecht sind in der Finanzplanung für das Jahr 2014 als letzte Rate 500.000,- € eingeplant. Dieser Betrag sollte in den Haushalt für das nächste Jahr aufgenommen werden. Das gleiche gilt für das Regionalmanagement im nächsten Jahr mit einem Betrag von 45.000,- € als Anteil der Gemeinde Edewecht.

 

Beschlussvorschlag:

Die in der Beschlussvorlage zur Sitzung des Bauausschusses am 02.12.2013 aufgeführten Maßnahmen sollen im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel im Jahr 2014 durchgeführt werden.