Fahrzeugkonzept - Preissteigerung bei Feuerwehrfahrzeugen und -ausrüstung

Betreff
Fahrzeugkonzept - Preissteigerung bei Feuerwehrfahrzeugen und -ausrüstung
Vorlage
2021/FB II/3507
Aktenzeichen
FB II - 126.01.01.04 - GR
Art
Berichtsvorlage

Beschlussvorschlag:

 

 

Sachdarstellung:

Im Bereich der Feuerwehrfahrzeuge ist seit einigen Monaten eine deutliche Preissteigerung zu verzeichnen. Vielfach wird dies durch die Fahrzeughersteller mit Problematiken durch Corona-Maßnahmen begründet. Für den Bereich der Gemeinde Edewecht hat diese Preisentwicklung deutliche Folgen, die bereits jetzt zu bewerten sind und sowohl auf die nächsten geplanten Beschaffungen wie auch evtl. auf die laufende Beschaffung eines TLF (Tanklöschfahrzeug) 4000 für die Ortsfeuerwehr Edewecht Auswirkungen haben werden. Stand heute ist mit einer Preissteigerung von ca. 20 % zu rechnen.

 

Die Ausschreibung des TLF 4000 ist gerade beendet worden. Die Übermittlung der Auswertungsdaten durch die KWL steht noch aus, der preisliche Rahmen des wahrscheinlich wirtschaftlichsten Angebotes ist aber schon bekannt. Es muss bei der Beschaffung des TLF damit gerechnet werden, dass der ursprünglich angedachte Preisrahmen von 370.000,00 € nicht eingehalten werden kann. Es ist nun mit einer Summe von rund 400.000,00 € zu rechnen. Einen abschließenden Beschluss und die Bestätigung der Auftragsvergabe muss noch durch den Rat erfolgen, wenn die Vergabeunterlagen der KWL hier eingetroffen sind.

 

Bezüglich der geplanten Ausschreibung eines LF 20 für die Ortsfeuerwehr Friedrichsfehn sollte der geplante Ansatz von 350.000,00 € schon jetzt 420.000,00 € erhöht und eine dementsprechende Summe in den Finanzhaushalt eingestellt werden. Dies betrifft auch alle weiteren bereits im Investitionsplan aufgeführten Fahrzeugbeschaffungen.

 

Anstelle der bisher veranschlagten und geplanten Summen ist nach Stand heute mit folgenden Veränderungen zu rechnen.

 

Beschaffungsjahr

Fahrzeugart

Preis bisher

Preis neu

2022

TLF 4000

370.000,00 €

400.000,00 €

2023

LF 20

350.000,00 €

420.000,00 €

2024

HLF

370.000,00 €

420.000,00 €

2025

GW-L 2

300.000,00 €

360.000,00 €

2026

TLF 2000/3000

370.000,00 €

420.000,00 €

 

Wie sich danach die Preisentwicklung gestalten wird, ist nicht absehbar. Auch die vorgelegten Zahlen spiegeln nur das aktuelle Lagebild wieder. Es ist ebenfalls denkbar, dass die Preisspirale sich wieder in die andere Richtung bewegt.

Um aber finanziell die richtigen Weichen zu stellen, muss Stand heute von der oben aufgeführten Preissteigerung ausgegangen werden.

 

Auch bei der sonstigen Feuerwehrtechnik sind momentan Preissteigerungen zu verzeichnen. Hier kann aber noch keinerlei Prognose gemacht werden.

 

 

Finanzierung:

 

 

 

Anlagen: