Betreff
Aufwertung der Ortsfeuerwehr Friedrichsfehn von Ortsfeuerwehr mit Grundausstattung zur Stützpunktfeuerwehr
Vorlage
2020/FB II/3326
Aktenzeichen
FB II - 126.01.01 - GR
Art
Beschlussvorlage

Finanzierung:

Aufgrund der bereits erfüllten technischen und personellen Voraussetzungen ergeben sich keine finanziellen Auswirkungen für die Gemeinde Edewecht

 

 

Sachdarstellung:

Die fünf Ortsfeuerwehren in der Gemeindefeuerwehr Edewecht sind aktuell untergliedert in eine Schwerpunktfeuerwehr (Edewecht), eine Stützpunktfeuerwehr (Husbäke) sowie drei Ortsfeuerwehren mit Grundausstattung (Friedrichsfehn, Jeddeloh II und Osterscheps).

 

Die Regelungen der Verordnung über die kommunalen Feuerwehren (FwVO) regelt im Bereich Gliederung Mindeststärke und Mindestausrüstung der Freiwilligen Feuerwehren sowie näheres zur Struktur der Freiwilligen Feuerwehr an sich. Demnach sind in Gemeinden mit mehr als 15.000 Einwohnern mindestens eine Schwerpunkt- und eine Stützpunktfeuerwehr einzurichten. Dieser Anforderung wird mit der Einstufung der Ortsfeuerwehr Edewecht als Schwerpunkt- sowie der Ortsfeuerwehr Husbäke als Stützpunktfeuerwehr entsprochen. Die Regelungen sind aber als Mindestregelungen ausgeführt und lassen auch die Möglichkeit zur Höherstufung weiterer Feuerwehren zu, wenn es die örtlichen Verhältnisse erfordern.

 

Die Ortsfeuerwehr Friedrichsfehn hat nach der Ortsfeuerwehr Edewecht die zweitmeisten Einsätze im Jahr abzuleisten. Die Bevölkerung und die Bebauung im Löschbezirk wachsen nach wie vor. Als Mindestausstattung einer Stützpunktfeuerwehr sind ein Trupp- sowie ein Gruppenfahrzeug oder zwei Staffelfahrzeuge sowie eine personelle Ausstattung von 26 aktiven Feuerwehrmitgliedern vorgegeben. Die technische und personelle Ausstattung der Ortsfeuerwehr Friedrichsfehn entspricht bereits jetzt diesen Vorgaben. Sie verfügt über ein Löschgruppenfahrzeug (LF) 8, ein Tanklöschfahrzeug (TLF) 8/18 sowie einen Mannschaftstransportwagen (MTW) und hat aktuell einen Mitgliederbestand von 42 aktiven Einsatzkräften.

 

Eine Aufwertung der Ortsfeuerwehr Friedrichsfehn von einer Ortsfeuerwehr mit Grundausstattung zu einer Stützpunktfeuerwehr sollte aus Sicht der Verwaltung aufgrund der Einsatzzahlen, des Löschbezirkes sowie der bereits vorhandenen technischen und personellen Ausstattung erfolgen. Die Aufwertung hat keinerlei finanzielle Auswirkungen.

 

 

Beschlussvorschlag:

Die Ortsfeuerwehr Friedrichsfehn wird zum 01.08.2020 von einer Ortsfeuerwehr mit Grundausstattung zu einer Stützpunktfeuerwehr aufgewertet.