Antrag des Landvolkverein Jeddeloh I auf Förderung aus Mitteln der Lokalen Agenda für die Aufrechterhaltung des Schulgartens in Jeddeloh I

Betreff
Antrag des Landvolkverein Jeddeloh I auf Förderung aus Mitteln der Lokalen Agenda für die Aufrechterhaltung des Schulgartens in Jeddeloh I
Vorlage
2014/FB III/1556
Aktenzeichen
FB III - Ko
Art
Beschlussvorlage

Finanzierung:

Im Haushalt 2014 stehen für Förderungen von Projekten mit Bezug zur Lokalen Agenda insgesamt 3.300,00 € zur Verfügung.

Sachdarstellung:

Zur Aufrechterhaltung des inzwischen seit 2012 eingerichteten Schulgartens beantragt der Landvolkverein Jeddeloh I auch in diesem Jahr einen finanziellen Zuschuss zu den Kosten für die maschinelle Vorbereitung der Fläche.

 

Wie in den Vorjahren steht für diese Arbeiten Herr Ralf von Aschwege dem Landvolkverein zur Seite. Für den im vergangenen Jahr erbrachten Maschinen- sowie den zeitlichen Einsatz von Herrn von Aschwege wurde dem Landvolkverein letztmalig ein Betrag von 450,00 € gewährt. In diesem Jahr möchte der Landvolkverein für die Abdeckung dieser Kosten einen Zuschuss von 300,00 € erhalten. Der Antrag ist als Anlage Nr. 1 beigefügt

 

Der Schulgarten ist inzwischen durch den Einsatz des Landvolkvereins sowie des Fördervereins der Grundschule Jeddeloh zu einem schönen Beispiel für ein ehrenamtliches Engagement mit Bezug zur Lokalen Agenda geworden.

 

Die Weiterführung dieses Projekts sollte daher durch die Bewilligung eines Zuschusses in Höhe von 300,00 € auch in diesem Jahr unterstützt werden.

Beschlussvorschlag:

Dem Landvolkverein wird ein Zuschuss in Höhe von 300,00 € für die Aufrechterhaltung des Schulgartens in Jeddeloh I gewährt. Die Auszahlung des Zuschusses erfolgt nach Vorlage entsprechender Belege über die zur Vorbereitung der Fläche erfolgten Arbeiten.

Anlagen:

-       Antrag des Landvolkvereins