BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2019/FB III/3060  
Aktenzeichen:FB III - Kn
Art:Beschlussvorlage  
Datum:04.06.2019  
Betreff:Dorfentwicklungsplan für die Dorfregion Edewecht-West;
Ergebnisse aus der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung sowie Verabschiedung des Dorfentwicklungsplanes zur Vorlage beim Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: BA 17.06.2019 Vorlage TOP 7 Dateigrösse: 297 KB BA 17.06.2019 Vorlage TOP 7 297 KB
Dokument anzeigen: BA 17.06.2019 Anlage 1 zu TOP 7 Synopse-Abwägung Dateigrösse: 253 KB BA 17.06.2019 Anlage 1 zu TOP 7 Synopse-Abwägung 253 KB

Beschlussvorschlag:

Dem durch den Arbeitskreis Dorfentwicklung Edewecht-West unter Berücksichtigung der Abwägungsvorschläge zu den Stellungnahmen aus der Öffentlichkeits- und Trägerbeteiligung erarbeitete Dorfentwicklungsplan für die Dorfregion Edewecht-West wird zugestimmt. Die Verwaltung wird beauftragt, den Dorfentwicklungsplan umgehend zur Plananerkennung beim Amt für regionale Landesentwicklung einzureichen.

.


Sachdarstellung:

Letztmalig wurde die Erarbeitung des Dorfentwicklungsplanes für die Dorfregion Edewecht-West in der Sitzung des Bauausschusses am 05.02.2019 thematisiert. Seinerzeit wurde die durch den Arbeitskreis erarbeitete Maßnahmen- und Prioritätenliste vorgestellt und durch den Bauausschuss zustimmend zur Kenntnis genommen. In diesem Zusammenhang wurden auch die weiteren formalen Verfahrensschritte, die bis zur Vorlage des Dorfentwicklungsplanes beim Amt für regionale Landesentwicklung zur Plananerkennung zu erfolgen haben, dargestellt (siehe hierzu Vorlage und Protokoll zu Nr. 2019/FB III/2930). Hierzu zählte auch die Durchführung der Öffentlichkeits- und Trägerbeteiligung zum Entwurf des Dorfentwicklungsplanes.

 

Zwischenzeitlich hat dieser Beteiligungsschritt stattgefunden. In der 14. Sitzung des Arbeitskreises wurden die Stellungnahmen bereits zur Kenntnis genommen und abgewogen.

 

Das Ergebnis dieses Verfahrensschrittes ist nunmehr den gemeindlichen Gremien vorzustellen, mit dem Ziel, unter Berücksichtigung der Abwägungsvorschläge den Dorfentwicklungsplan dem Rat in seiner Sitzung am 02.07.2019 zur Verabschiedung vorzulegen.

 

Der Anlage Nr. 1 kann die Synopse zu den eingegangenen Stellungnahmen einschließlich der hierzu erarbeiteten Abwägungsvorschläge entnommen werden. Der in die Beteiligung gegebene Entwurf des Dorfentwicklungsplans kann über folgenden Link eingesehen werden: https://www.edewecht.de/buergerservice-politik/virtuelles-rathaus/interaktive-planungsbeteiligung.php .

 

Die Verwaltung wird in der Sitzung hierzu vortragen und die weiteren abschließenden Verfahrensschritte erläutern. Für die abschließende Vorstellung des Dorfentwicklungsplanes wird in der Sitzung des Rates am 02.07.2019 das beauftragte Planungsbüro Diekmann Mosebach und Partner, Rastede, zur Verfügung stehen.

 

 


Anlagen:

-       Abwägungs-Synopse