TOP Ö 10.1: Baumfällungen im Zuge der Sanierung der Oldenburger Straße

 

 


Grundmandatar Apitzsch bittet um Auskunft, ob es stimme, dass im Zuge der Sanierung der Oldenburger Straße alte Eichen entfernt werden müssten.

 

1. GR Torkel teilt mit, derzeit werde die Planung des anzulegenden kombinierten Geh- und Radweges aufgrund neuer zwingender Vorgaben überarbeitet. In der nächsten Sitzung des Straßen- und Wegeausschusses werde die Thematik einschl. einer Betrachtung, welche Bäume zwingend zu fällen seien, vorgestellt. Verwaltungsseits würden derzeit Gespräche mit anliegenden Grundstückseigentümer*innen geführt, um ggf. etwas mehr Gelände zukaufen und hierdurch den Erhalt eines Großteils der vorhandenen Bäume gewährleisten zu können.