TOP Ö 10.1: Klassenaufstieg des SSV Jeddeloh

RH Krause erkundigt sich zum Aufstieg des SSV Jeddeloh in die Regionalliga, ob die Verbandsrichtlinien eingehalten werden, ob bauliche Veränderungen am Sportplatz der Fußballmannschaft vorgenommen werden müssen und inwieweit die Gemeindeverwaltung hierdurch finanziell belastet wird.

 

BMin Lausch erklärt, dass der erforderliche Lizenzantrag gestellt wurde und die damit verbundene Liquiditätsprüfung abgeschlossen sei. Die Sportanlage in Jeddeloh II müsse nun um einen Gästeblock und einen mobilen Spielertunnel, vergleichbar mit Bauzäunen, erweitert werden. Die Gemeinde Edewecht unterstützt den Verein hierfür mit 35.000 €. Hierüber wurde bereits 2015 beschlossen. Die finanziellen Mittel stehen als Haushaltsrest zur Verfügung.