TOP Ö 12.6: Grund- und Oberschule Friedrichsfehn - Raumbedarf

RF Taeger erläutert, dass in der letzten Sitzung des Schulausschusses mitgeteilt wurde, dass in den nächsten Jahren noch ein weiterer Raumbedarf vorhanden sei, sodass im kommenden Jahr vier weitere Modulbauklassen errichtet werden sollen.

Weiter teilt sie mit, dass die Räumlichkeiten der provisorischen Mensa aber der Schule in den kommenden Jahren nicht zur Verfügung stehen, da dort die Außenstelle des Kindergartens Sonnenhügel eingerichtet werde.

Sie möchte wissen, ob durch den Verlust der Räumlichkeiten noch ein weiterer Raumbedarf entstehen werde.

 

GA Schöbel führt aus, dass die Schule in den Räumlichkeiten der provisorischen Mensa einen Bereich für die Lehrerschaft vorgesehen hatte, da die vorhandenen Lehrerzimmer dauerhaft zu klein seien. Ein Gespräch mit der Schulleitung habe aber ergeben, dass die Schule sich in den nächsten Jahren noch mit dem vorhandenen Platz arrangieren kann.