TOP Ö 3.1: Beschaffung eines Löschgruppenfahrzeuges (LF) 10 für die Ortsfeuerwehr

BMin Lausch erinnert, dass in der Verwaltungsausschusssitzung am 17.11.2015 die Verwaltung beauftrag wurde, über die Kommunale Wirtschafts- und Leistungsgesellschaft (KWL) die Ausschreibung eines LF 10 für die Ortsfeuerwehr Husbäke durchzuführen. Gemeindekommando und Verwaltung hätten sodann erste Eckdaten und Ausstattungsmerkmale eines LF 10 erarbeitet. Eine zunächst angedachte alternative Ausschreibung für ein Straßen- bzw. Allradfahrgestell sei von der KWL jedoch abgelehnt worden. Nach den dortigen Erfahrungen würde aber auch ein Allrad-Fahrzeug noch in dem vorgegebenen Kostenrahmen fallen. Das Gemeindekommando habe der Verwaltung dann am 20.04.2016 der Argumentation der Ortsfeuerwehr Husbäke im Hinblick auf die in Husbäke vorherrschenden Sand- und Moorwege folgend vorgeschlagen, ein Allrad-Fahrzeug auszuschreiben. Am 03.05.2016 sei sodann die KWL mit der Ausschreibung beauftragt worden. Nach Vorlage eines Leistungsverzeichnisses durch die KWL müsse die Ortsfeuerwehr Husbäke eine Ausstattungsliste des Fahrzeuges vorlegen. Nach der Sommerpause werde die KWL die Ausschreibung vornehmen.